Das Heilige Grab in Bad Homburg

Die Ausstellung des Museums im Gotischen Haus thematisiert Reproduktionen des Heiligen Grabes: Maßstabsgetreue Nachbildungen des Christusgrabes in Jerusalem, wie sie in ganz Europa vom frühen Mittelalter bis in die Neuzeit hinein errichtet wurden. 
Rund um dieses Thema konzipiert unit-design eine Ausstellung, die sich in zwei Bereiche mit einer jeweils eigenen Atmosphäre und Darstellungsform gliedert.

 

 

 

 

Der Ausstellungsteil im Untergeschoss erzählt anhand von zahlreichen, zum Teil einzigartigen historischen Exponaten die Geschichte der "Heiligen Gräber" und weiterer Ansätze, Jerusalem in Europa erlebbar zu machen.

 

Im Obergeschoss stehen die bisweilen äusserst beschwerlichen Pilgerreisen im Zentrum. Die gesamte Ausstellung ist als begehbares Buch konzipiert – in schwarz und weiß, mit eingebauten Exponaten und großformatigen Grafiken.